Aktuelles Einzelansicht

  • 07.12.2017 - Ulmerin ist “Woman of the Year” der IT-Branche

    Diana Coso, CEO Axians Deutschland, wurde in der Königsdisziplin „Leadership“ am 09. November in Berlin mit dem „Women of the Year Award“ des Women‘s IT Networks ausgezeichnet.

     

    Die Auszeichnung kommt weiblichen Führungskräften zu, die durch innovative Methoden, langjährige Erfahrung und ihren Führungsstil eine Vorbildfunktion einnehmen und den Geschäftserfolg des Unternehmens voranbringen.

     

    „Diversität ist ein wichtiger Bestandteil der Firmenkultur bei Axians. Für uns sind Frauen in der IT selbstverständlich – sie bringen das Unternehmen mit Know-how und Kreativität voran und gehen dafür oft neue, erfolgreiche Wege“, so Diana Coso. Als eine der Haupt-Sprecherinnen des Kongresses „Females in IT“ machte Coso zudem deutlich, dass Unternehmen nur dann erfolgreich sind, wenn sie auf die richtigen Leute – egal ob Mann oder Frau – setzen. Dafür solle sich die Wirtschaft stärker an emotionale Werte binden, eine Qualität, die Frauen in die Führungsriegen mitbringen können.

     

    Diana Coso leitet als CEO die gesamte Axians Gruppe in Deutschland. Axians ist die ICT Marke von VINCI Energies und umfasst 1.800 Spezialisten in Deutschland. Ihre Karriere begann die Wirtschaftsinformatikerin bei HPE und hatte dort in ihrer 23-jährigen Laufbahn nationale als auch internationale leitende Positionen inne. Weitere Stationen vor Axians waren Microsoft und Dell EMC. Coso engagiert sich für Diversität jeder Couleur und lebt dies im Unternehmen vor. Nach Berlin wurde sie daher von 30 VINCI Energies Deutschland- und Axians-Kolleginnen begleitet.

     

    Mehr zum FIT Kongress erfahren Sie hier >> https://www.fit-kongress.de/

Die Wirtschaft

IHK-Zeitschrift "Die Wirtschaft zwischen Alb und Bodensee" (WAB)
mehr lesen

RSS Feed "Aktuelles"